Nachhaltigkeit in der Architekturausbildung

by on Oktober 23, 2014

Robert Demel ist Architekt und Professor an der Beuth Hochschule Berlin, Fachgebiet nachhaltiges Bauen in der Architektur.Er beschäftigt sich unter anderem damit, Planungsprozesse transparent zu machen, sodass die architektonische Entwicklung und die Performance eines Gebäudes ineinandergreifen.

Demel steht für ganzheitliche Prozesse, bei denen umwelt- und ressourcenschonende, energiesparende, ökonomisch effiziente und sozial verantwortlichen Strategien gegenüber Menschen und der Umwelt in Einklang gebracht werden.
Demel fordert, dass diesem Anspruch auch die Ausbildung folgen muss. Ausbildungsziel kann nicht ausschließlich das Hervorbringen technisch-fachliche Spezialisten sein.

Gefragt sind vor allem die auf sozialer, künstlerischer und kultureller Basis Schaffenden, die als selbstständig und kritisch denkende Generalisten neben der Optimierung der Einzelaspekte auch die allgemeine Entwicklung und das Gemeinwohl im Blick haben.


Tags:

Kommentar verfassen